Der Ort Deshaies liegt harmonisch eingebettet zwischen Meer und Gebirge. Seine wunderbare Bucht bietet eine traumhafte Aussicht auf das karibische Meer.

Der gut erhaltene Ort ist für die Insel typisch, er ist perfekt, um sich zu entspannen und seine Akkus aufzuladen. Sie werden die Freuden des Meeres und der Strände schätzen und üppige tropische Wälder entdecken.

Unsere Gegend wird “côte sous le vent” (Küste gegen den Wind) genannt, sie ist bekannt für ihre unberührte Natur, ihre historische und kulturelle Bedeutung, und ihre anhaltenden Winde. So ist unsere Küste warm und trocken.

Sobald man auf die Höhen gelangt, wird die Vegetation der Savanne durch Niederwald mit einer reichen und vielfältigen Vegetation ersetzt.

Gut zu wissen ist, dass in unserem Ort die britisch-französische Fernsehserie “Death in Paradise” gedreht wird. Diese Serie wird seit 2011 für die BBC und France Televisions produziert. Von Anfang dieser Serie an, ist die Insel Sainte Marie der Serie in Wirklichkeit unser Ort Deshaies auf Guadeloupe! Wenn Sie einen Spaziergang in diesem Ort und seiner Umgebung machen, können Sie die Stellen, wo die Serie gedreht wird, erkennen. Oder Sie können auch ein Shooting erleben oder einige Schauspieler der Serie treffen.

Reiseführer äußern sich lobend über unseren Ort und seine charmanten Holzhütten mit ein oder zwei Etagen. Seine Beharrlichkeit ist sicherlich auf die turbulente Geschichte der Stadt seit Mitte des 17. Jahrhunderts zurückzuführen. Isoliert von Hauptverkehrswegen wurde Deshaies häufig durch englische Invasionen verwüstet, oder auch von Piraten, die Nahrung finden oder feiern wollten.

Die jetzige Hauptstrasse in den Süden der Insel wurde 1957 gebaut. Sie werden herrliche Ausblicke auf die Küste entdecken.

Was kann man über die Strände sagen ? Die Strände von Deshaies gehören zu den schönsten der Insel, das Leben ist süss … was kann man Schöneres träumen ?

Strände von Deshaies

  • “Fort Royal”, auch “Bas vent” Strand genannt, besteht aus zwei Buchten “petit bas vent” und “grand bas vent”
  • “La Perle” Strand mit einem kleinen Korallenriff
  • « Rifflet” Strand gefolgt von “La Perle” Strand, hier wurden kürzlich Schutzbereiche für die Gelege der Meeresschildkröten eingerichtet.
  • “Grande Anse” Strand mit 1.5 km goldgelbem Sandstrand, gesäumt mit Kokospalmen und Meerstrauben, mit einer großen Auswahl von Restaurants und Foodtrucks
  • “Leroux” Strand in Ferry, bietet Flachwasser, optimal für Kinder und Schnorchler, die die reiche Fauna des Meeresgrundes schätzen.

Die bekannten Sehenwürdigkeiten in Deshaies

  • Der “Gadet”-Aussichtpunkt auf den Strand von Grande Anse und das Karibische Meer.
  • Der Teich von “Ziotte” am Rand des Parkplatzes von “Grande Anse” Strand gelegen, reich an Fauna und Flora der Mangroven.
  • “Le Morne Mazeau”, auf einer Höhe von 615 m, bietet einen Blick auf die “Côte sous le vent” Küste und das Karibische Meer. Es gibt “carbets”, Schutzdächer und Picknickplätze. Hier ist der Ausgangspunkt für mehrere Wanderungen in den Wald.
  • Die Inselchen “Kahouanne, und “Tête à l’anglais” sind die zwei kleinen Inseln, die vor Deshaies liegen. Die winzige Insel Kahouanne ist mit dem Boot erreichbar und ist nur von wenigen wilden Ziegen bewohnt.

Was kann man in Deshaies unternehmen

  • Den Botanische Garten besuchen. Dieser 7 Hektar große Park bietet eine große Vielfalt außergewöhnlicher Pflanzen und Bäume und war im Besitz von Coluche, einem berühmten französischen Schauspieler. Porzellanrosen, roter Ingwer, Bougainvillea, Hibiskus, Orchideen und viele andere schöne Blumen und Vögel werden Sie während des Besuchs erfreuen.
  • Entspannen Sie am Strand von “Fort Royal” mit einem Besuch der Bar und des Restaurants.
  • Tauchen und Schnorcheln
  • Zahlreiche Wanderungen in die Berge mit Blick auf Deshaies
  • Ausritt in den Wald und am Strand entlang, ggf. mit anschießendem gemeinsamen Bad im Meer
  • Fahrten mit dem Boot auf das Meer
  • Ausflüge mit Kajak, Paddelbooten, Katamaranen oder Jet-Ski
  • Besuch der Bars und Restaurants in Deshaies
  • Angeln am Meer oder auf offener See
  • Genießen Sie lokalen Fisch und Langusten.

Was kann man in der Umgebung von Deshaies unternehmen (keine abschließende Auswahl)

  • “Grand Cul de Sac Marin » in Sainte Rose (20 Minuten*), als Biosphärenreservat des Archipels von der UNESCO im Jahr 1993 eigetragen. Hier können Sie die Mangroven sowie das kristallklare Wasser entlang des Korallenriffs entdecken, Wracktauchen oder auch ein Picknick auf der Insel Caret zwischen weißem Sand und türkisfarbenem Wasser machen.
  • Das “Cousteau” Reservé (30 Minuten*), die Guadeloupe Inseln befinden sich im Zentrum dieses riesigen Naturschutzgebiets, das Sie beim Tauchen, Schnorcheln, mit dem Glasbodenboot, Kajaks usw entdecken können. Viele Fische und Schildkröten sind entlang des Strandes mit schwarzem Sand zu sehen.
  • Im Dorf “Bouillante” (45 Minuten*) können Sie im offenen Meer schwimmen und die heißen Wasserströme aus den nahegelegenen schwefelhaltigen Quellen fühlen.
  • “Acomat” in Pointe Noire (20 Minuten*), 9 m tiefer Sprung in ein Naturbecken mit smaragdgrünem Wasser.
  • “Tapeur” (30 Minuten*), dieser Hochseilgarten bietet eine abwechslungsreiche Zeit. 5 verschiedenen Strecken bieten Abenteuer im tropischen Wald mit herrlichem Blick auf das Karibische Meer
  • Zoo (30 Minuten*) – Entdecken Sie im Herzen eines tropischen Waldes von 4 Hektar 85 Tierarten der Karibik und Guyana – Säugetiere, Vögel, Reptilien und Anthropoden. Mehr als 450 Individuen sind hier zu sehen .>
  • Die „Route de la traversée” verbindet über die Berge den Osten und den Westen der Insel und ist die Wiege des Nationalparks von Guadeloupe. Die Route ist Ausgangspunkt für viele Wanderungen, um den üppigen Wald und die vielen Wasserfälle zu entdecken, die unsere wunderschöne Insel bewässern.

* Die angegebenen Zeiten entsprechen einer Autofahrt von den Coco Cannelle® Villen aus.

Buchen Sie Ihren Aufenthalt

Buchen Sie jetzt Ihren Aufenthalt und verbringen Sie einen außergewöhnlichen Urlaub in Deshaies in Guadeloupe

Buchung